Allein in der Schweiz* setzen 11% von kleinen Unternehmen (50-99 Mitarbeitende) und 19% von mittelständischen Unternehmen (100-249 Mitarbeitende) eine Well-Being Strategie in vollem Umfang um. Das bedeutet auch, dass vielen KMU Möglichkeiten bessere Erfolge zu erschliessen, entgehen.

Well-Being nicht anzugehen, ist eine verlorene Möglichkeit für Erfolgssteigerung.

Ihr findet in diesem Artikel

  • Gründe warum Organisationen sich immer noch vom Well-Being fernhalten
  • Chancen, die KMU erhalten, wenn sie einen systematischen Ansatz für das Wohlbefinden verfolgen
  • was Ihr konkret unternehmen könnt, um auch diese Möglichkeiten zu erschliessen

1. Warum befassen sich Organisationen nicht mit dem Thema Well-Being?

Organisationen glauben, dass sie die negativen Auswirkungen von Stress mit Initiativen kompensieren können – die sich jedoch als unzureichend erwiesen haben.

Organisationen haben sich darauf fokussiert, um den Themenkomplex Stress “herumzugehen” und die negativen Auswirkungen von Stress – durch Mehrarbeit, schlechte Leistungsbeurteilungen und allgemeine Kostensenkungsinitiativen, zu kompensieren

Tatsache ist jedoch, dass immer mehr Menschen ausgebrannt sind und dass die neuen Generationen von Arbeitnehmenden nicht bereit sind, Ineffizienzen durch Weiterleitung von Stress zu kompensieren.

Organisationen müssen vorbereitet sein, sich diesen Herausforderungen mit einer angemessenen Strategie für ein Well-Being Management und einer entsprechenden Umsetzung, zu stellen.

Organisationen glauben auch, dass das Well-Being einer Person die Angelegenheit der Person ist und dass sie nicht darauf eingehen können.

Aber Tatsache ist, dass einige Mitarbeitende ihre persönlichen Probleme zur Arbeit tragen – dies kann negative Auswirkungen auf die Ergebnisse mit sich ziehen. Wir behaupten nicht, dass Organisationen das Privatleben der Mitarbeitenden kontrollieren sollten, aber dass sie das Leben ihrer Mitarbeitenden in unterschiedlichen Bereichen positiv beeinflussen können.

Glückliche und ausgeglichene Mitarbeitende, die einen Sinn in ihrer Arbeit sehen, werden definitiv mehr zum Organisationserfolg beitragen.

2. Die Chancen, die KMU durch einen systematischen Ansatz für das Well-Being erschliessen können

Basierend auf mehreren Studien sind die Herausforderungen und Chancen von Well-Being Management eindeutig bewiesen und geben keine Grundlage, warum Organisationen immer noch zögern sollten, in Well-Being-Massnahmen und -Strategien zu investieren.

Die Chancen sind vielfältig, von weniger Abwesenheiten und Präsentismus bis hin zu mehr Produktivität, besserer Zusammenarbeit, Innovation und erhöhter Attraktivität. Wohlbefinden muss ent-mystifiziert werden und Caring Routes ist Vorreiter darin, über “Happiness” am Arbeitsplatz hinaus, die Verbindung zwischen Privat- und Berufsleben und deren Interaktion herzustellen, und dadurch bessere Unternehmensergebnissen und glücklicheren Kunden zu erreichen.

3. Was Ihr unternehmen könnt

Zu welcher Gruppe gehört Ihr, macht jetzt Euren kostenlosen Test und erhaltet Euren individuellen Bericht, der bereits nächsten besten Aktionen aufzeigt, um positive Auswirkungen zu erzielen.

Seid bereit, die Potenziale zu nutzen, die wir für Euch bereit halten durch den Zugang zu einem umfassenden und erschwinglichen Mitarbeiter-Well-Being-Programm.
Caring Routes ist entschlossen, KMU-Organisationen Zugang zu einem ganzheitlichen und individuellen Well-Being Management zu geben und unterstützt dadurch Organisationen dabei, bessere Ergebnisse zu erzielen.

Wir bieten Euch einen pragmatischen Ansatz: Ihr könnt die Online-Organisations-Health-Evaluation ausfüllen und erhaltet einen kostenlosen Bericht, der aufzeigt, wo Ihr im Bereich des Well-Being Management und der Prävention von Stress Eurer Mitarbeitenden steht.

Ihr könnt Euren Mitarbeitenden ermöglichen, auf ihr Well-Being besser Einfluss zu nehmen, indem Ihr ihnen den Zugang zu unserer multidisziplinären Coaching-Plattform gewährt.

Ihr können uns um ein kostenloses Standortgespräch bitten, in dem wir die Grundsätze für eine pragmatische und schrittweise Well-Being Strategie entwickeln.

Wollt Ihr glücklichere Kunden und bessere Ergebnisse durch engagierte Mitarbeitende? Arbeitet mit uns!

* Wie weit verbreitet ist das betriebliche Gesundheitsmanagement in Schweizer Unternehmen?- Gesundheitsförderung Schweiz – Juni 2017.

Wie effizient ist Eure Organisation?

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Datenschutz

Caring Routes nimmt Privatsphäre sehr ernst. Persönliche Informationen werden gesammelt, wenn Sie sich bei uns registrieren. Die von uns gesammelten Informationen sind auf der Webseite, auf der wir sie sammeln, eindeutig ersichtlich. Darüber hinaus können wir Ihre IP-Adresse erfassen und Cookies verwenden, es sei denn, Sie konfigurieren Ihren Webbrowser so, dass er dies nicht akzeptiert.

Je nach Auswahl und Wunsch informieren wir Sie nur über verwandte Produkte und Dienstleistungen von uns.

Wir geben personenbezogene Daten über Sie (im Gegensatz zu aggregierten Informationen) ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht an Dritte weiter.

Wir stellen Ihnen jederzeit gern eine Kopie der persönlichen Daten, die wir über Sie haben auf Anfrage zur Verfügung, und Sie können jederzeit eine Korrektur der Daten einfordern.

Wie effizient ist Eure Organisation?